top of page

Workshop "Zweifarbiges Brioche"

Am 29.10.2023 hatte ich den Workshop "Zweifarbiges Brioche".


Was ist Brioche stricken?

Auf jeden Fall nichts zu Essen :-)

...sondern eine Stricktechnik, die aus dem klassischen Patent stricken resultiert. Brioche ist neben Lace stricken, Fair Isle und Colourwork die Königsklasse des Strickens.

Es unterscheidet sich vom Patent durch die kunstvollen Zu- und Abnahmen und Verzopfungen des Patent. Man kann diese Technik sowohl im Halb-Brioche, wie im Voll-Brioche stricken.

Probleme, die dabei entstehen sind keine, es sind Herausforderungen. Lasst euch sagen, davon hat man beim Brioche stricken einige. Aber...das Resultat ist wunderschön und wenn man es geschafft hat, dann ist man der König und die Königin.


Meine Kursteilnehmerin sind nun die Prinzessinnen.

Beide waren der Meinung, die Mütze, die das Projekt war, ist mal geschwind hoch gestrickt. Dass man an einem Rapport zu beginn mal locker 5 Stunden verbringt, damit haben beide nicht gerechnet.

Man muss sich erstmal in die Technik, in das Lesen der Strickschrift (ohne die man echt aufgeschmissen ist) und an die vielen Nadeln gewöhnen und verinnerlichen.

Da danach geht es relativ fix von den Nadeln.


Nachdem wir mit vielen Fragen, gefallenen Maschen, rauchenden Köpfe am Ende des Workshops angelangt sind, waren alle happy.

Ein paar Tage später durfte ich schon die weiteren Erfolge der beiden begutachten.

Das werden wunderschöne Mützen!


Mädels, meine Stricklienchens, ich bin stolz auf euch!


Eure Gruni






9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page